SPRACHE

Bedarfsanalyse

Ausgangspunkt für alle Überlegungen zu einer Berufsbekleidungskollektion ist eine gemeinsame Bedarfsanalyse. Hier wird in quantitativer Hinsicht der Umfang an notwendiger und sinnvoller Bekleidung abgestimmt. In quantitativer Hinsicht wird analysiert, wie das allgemeine Qualitätsniveau sein soll, ob es Bedarf an spezieller Schutzbekleidung gibt und ob spezielle Funktionen der Bekleidung notwendig sind oder gewünscht werden.

Den Bedarf richtig zu erfassen, hilft in der späteren Phase Kostentreiber zu vermeiden und von Beginn an Transparenz zu schaffen. Die Beschaffung "am Bedarf vorbei" wird dadurch eliminiert und beide Seiten haben geeignete Rahmenbedingungen für die weiteren Aktivitäten.